YOGA-NIDRA  WORKSHOP

Ziel von Yoga Nidra ist es, einen Zugang zu tieferen Bewusstseinsschichten zu schaffen, um dadurch geistig, emotional und körperlich vollkommen und nachhaltig entspannen zu können.

Samstag, 04. Februar

14:00 Uhr bis 17:00

Theresa

30,- Euro

„Nidra“ bedeutet Schlaf.

Du kannst an diesem Nachmittag überprüfen und erfahren, ob eine Stunde dieses "yogischen Schlafes" tatsächlich so erholsam ist, wie vier Stunden gewöhnlicher Schlaf :)

 

"Yoga Nidra" ist eine systematische Technik der Tiefenentspannung. Sie ist ein tiefgreifender Prozess des "Stillwerdens", denn sie führt dich weg vom Außen in deine innere Welt.

Entwickelt wurde "Yoga Nidra" von Swami Satyananda Saraswati, der verschiedene, uralte Übungen zusammen brachte und sie über viele Jahre hinweg an den modernen Menschen und seine Bedürfnisse angepasst hat.

phpThumb_cache_yoga-freundeskreis.de__src7e6546a0edd4e5abefdce980fbc3111f_parbd7005966bdfd

Die unterschiedlichen Teile von "Yoga Nidra", wie beispielsweise das Kreisen der Wahrnehmung, das Visualisieren oder das bewusste Erinnern an Gefühle, lösen nach und nach die Spannungen im physischen, mentalen und im emotionalen Bereich. So wirst du in einen Zustand zwischen dem Wachen und dem Schlafen geführt und versuchst dort zu verweilen. Der Körper schläft, der Geist ist wach – du bleibst innerlich bewusst. Somit eröffnet "Yoga Nidra" dir den Zugang zu deinem natürlichen, selbstverständlichen Sein und ermöglicht es, tiefgreifende und bisher unbewusste Bedürfnisse wahrzunehmen und entsprechende Veränderungen einzuleiten.

Konkret liegst du während "Yoga Nidra" in Shavasana und das einzige, was sich bewegt ist dein Geist. Du folgst den Anleitungen und steigst so in die Tiefen deines Körpers und möglicherweise auch in tiefere Ebenen deines (Unter-)Bewusstseins hinab.

 

Zur Vorbereitung werden wir gemeinsam in kleineren Vortragseinheiten und Reflexionszeiten die Zusammenhänge von "Yoga Nidra" erarbeiten. Zur Einstimmung und Vertiefung der Wirkung nutzen wir Varianten der Wechselatmung, sodass du dann bestens vorbereitet bist für deinen persönlichen "Yoga-Nidra-Prozess".

 

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Ich freue mich auf euch.