DAS TEAM DER YOGASCHULE ALLGÄU

 

Geboren 1963 und aufgewachsen im Allgäu, Heilpraktikerin, Yogalehrerin für klassisches Yoga und Aerial Yoga, Meditationslehrerin, Ayurvedamasseurin, Mutter von 2 erwachsenen Kindern.

Im Alter von 20 Jahren begann ich regelmäßig Yoga zu praktizieren. Die Faszination dieser Lebensphilosophie führte mich u. a. zu meinen wichtigsten Lehrern: Dr. Babacar Khane, Prof. Dr. De Meuter, Heinz Grill und Eckhart Wunderle. Meine Yogalehrer-Ausbildung absolvierte ich 1992, die Ausbildung zur Meditationslehrerin 2017. All meinen Lehrern gilt meine tiefe Dankbarkeit für all das, was sie mich lehrten und mir schenkten.

Yoga ist für mich: Bewegung und Bewusstsein im Innen und im Außen, sowie ein echter Ausdruck unserer Seele.

Als Inhaberin der Yogaschule Allgäu liegt es mir ganz besonders am Herzen, den Menschen zum Einen die liebevolle Seelenseite des Bhakti-Yoga näher zu bringen, als auch die therapeutischen Werte dieser Methode zu vermitteln, denn in unserer sport- und körperorientierten Zeit bleiben diese Werte häufig auf der Strecke.... die Folgen dieses Mangels sind auf vielen Ebenen nicht mehr zu übersehen.

Gabriela Haltmayr

Kursleiterin, Inhaberin

 

Florian Müller
Kursleiter

flo.png

Geboren 1991 und aufgewachsen in Immenstadt im wunderschönen Allgäu. Meine große Leidenschaft sind neben dem Yoga auch das Klettern; bei beiden liebe ich die immer wieder neue Herausforderung sowie das Überwinden von inneren Begrenzungen. Meine Arbeit in der Autowerkstatt als ausgebildeter Mechatroniker, Spengler und Lackierer ist ein wunderbarer archaischer Gegenpol zu meinen o. g. Passionen.

 

Die reine Neugier brachte mich 2014 zum Yoga. Seitdem praktiziere ich fast täglich, genieße und profitiere und möchte Yoga in meinem Leben nicht mehr missen. 

 

Anfang 2019 begann ich meine Ausbildung zum Yogalehrer für klassisches Hatha-Yoga im Ananda Yogahaus in Kempten und darf dadurch noch tiefer in diese wunderschöne Materie eintauchen.

 

Yoga ist für mich: den inneren Frieden und die Glückseligkeit zu finden aber auch einfach mal "abzuschalten" und die Seele baumeln lassen.

 

Meine Stunden sind strukturiert und so angeleitet, dass sich die Teilnehmer entspannt und mit geschlossenen Augen durch die Stunden führen lassen können. Durch die gesunde Mischung aus fordernden und meditativen Elementen können alle Teilnehmer auf ihre Kosten kommen.

 

Ich bin 1985 im Allgäu geboren.  Jedoch zog es mich schon früh in die Welt hinaus. Nach meinen Stationen in Berlin und Hamburg reiste ich durch Asien und entdeckte dort für mich die Welt des Yoga, sowie verschiedene Meditations- u. Atemtechniken.

Fasziniert davon, wie man mit diesen Methoden den Körper, den Geist und die Seele wieder in Einklang und zur Ruhe bringen kann, lies mich dieses Thema nicht mehr los. In unterschiedlichen Seminaren und Workshops konnte ich meine Praxis und mein Wissen vertiefen.

2016, als ich wieder ins Allgäu zurück kam, absolvierte meine Yogalehrer-ausbildung im klassischen Hatha-Yoga-Stil. Seitdem bin ich stets auf der Suche und offen für neue Erfahrungen und Herausforderungen in der Yogawelt.

In meinem Unterricht ist mir die Schulung und das Wiedererlernen der bewussten Körperwahrnehmung ein großes Anliegen. Der rote Faden und das Wesentliche meiner Stunden und der Meditationen ist der Atem (Pranayama).  Durch achtsames Atmen ist es uns möglich, sowohl unsere Yogapraxis als auch unser persönliches Leben auf wundervolle Weise auszubalancieren. 

Mein zweites Standbein und meine Leidenschaft gilt der Schneiderei und dem Leiten von Nähkursen. Mein Grundgedanke dabei liegt auf Re/Upcycling, um auch in der Modewelt ein neues Bewusstsein zu schaffen.

 

„Yoga ist für mich: das Zur-Ruhe-Bringen der Bewegung im Geist und die Grenzen der Komfort-Zonen Stück für Stück zu erweitern.

Mira Rehle

Kursleiterin

mi.png
 

Seit drei Jahren nenne ich das wunderschöne Allgäu mein Zuhause. Ich bin junge Mutter einer bezaubernden Tochter und in glücklicher Beziehung. Als Lomilominui Masseurin und Yogalehrerin liebe ich es Räume der Begegnung, der Besinnung und der Freude zu öffnen.

 

Meine Liebe zum Yoga wurde 2010 in München entfacht und ist seither bestehender Lebensmittelpunkt. Ziemlich bald war Yoga für mich viel mehr als "nur" die Körperübungen auf der Matte. Yoga ist eine Art mein Leben zu führen. Bewusst, achtsam, systemkritisch, mitfühlend, schöpferisch, gesund, ökologisch, gefühlvoll und sinnlich gehe ich seither meinen Weg.

 

Um meine Leidenschaft für das Yoga weiter geben zu können, lies ich mich zur Hatha-Yoga - und Prana-Vinyasa-Flow-Lehrerin ausbilden. Meine Reisen nach Indien und ein zwei-jähriger Aufenthalt in einer spirituellen Yoga-Gemeinschaft festigte mein Wissen rund um Yoga, Meditation und Achtsamkeit im Alltag.

 

Freude und Genuss stehen in meinen Unterrichtsstunden im Fokus, sowie präzise Ausrichtung und wahrhaftige Selbsterfahrung. Ich gebe klare Anleitungen und zugleich viel Raum für persönliche Entfaltung. Du bist willkommen, so wie du bist und zu jedem Zeitpunkt.​

„Yoga ist für mich: eine Liebeserklärung an das Leben. Es stärkt die liebevolle Verbindung zu uns selbst, und meint auch die achtsame Einbindung in die Natur und den Kosmos."

Verena Schuder
Kursleiterin

Verena1.jpg