MEDITATIONS-RETREAT IN KISSLEGG

04. - 06. März 2022

Gabriela

295,- €  

2 Übernachtungen, Vegetarische Vollverpflegung

(es ist möglich, sich schon jetzt unverbindlich vorzumerken)

In diesem Meditations-Retreat biete ich euch die Möglichkeit, ca. 6-8 verschiedene Meditationsformen und deren Wirkung in einem ruhigen und geschützten Rahmen, sowie in einer kleinen Gruppengröße kennen zulernen. Es werden sowohl stille, ruhige als auch dynamische, bewegte Meditationen, und ein wenig Yoga praktiziert werden. Ein Handout wird euch behilflich sein, eure  Meditationserfahrungen zu Hause weiter zu vertiefen und zu praktizieren.

Mehr denn je sucht der geforderte und teils auch überforderte, moderne Mensch nach in den Alltag integrierbare Oasen des Ausgleichs und der Regeneration. Ein Retreat ist daher ein sehr wertvolles Geschenk, das wir uns selbst schenken können. Es ist eine Zeit ausschließlich für uns, um aus der alltäglichen Bewegtheit des Lebens heraus zu treten und unsere Aufmerksamkeit nach innen zu lenken. Die Erlebnisse und Erfahrungen beim Meditieren bereichern und beschenken uns ebenso, wie wir auch in der Lage sind, belastenden Ballast und blockierende Emotionen zu (er-)lösen. 

Wer glaubt, Meditation sei eine rein religiös-esoterische Methode, bei welcher man am Boden sitzend gegen seine Gedankenflut anzukämpfen versucht, der irrt gewaltig, denn kaum eine andere Tradition mit alten Wurzeln hat sich so sehr dem Zeitgeist und der sich veränderten Lebenssituation des Menschen angepasst, wie die Meditation.

Schon seit Jahrzehnten werden die unterschiedlichen Techniken der Meditation weltweit den strengen Anforderungen wissenschaftlicher Studien unterworfen und sind längst auch im Focus der medizinischen Naturwissenschaft gelandet.

Ergebnis: nahezu alle Studienergebnisse decken sich und nahezu alle Wissenschaftler sind sich einig: die Meditation ist eine Methode, die regelmäßig praktiziert, das Gehirn und seine Funktion in Bezug auf Körper und Psyche regelrecht umzubauen und zu verändern vermag. Die Folgen dieses Umbaus sind u.a. innere Ruhe, emotionale Ausgeglichenheit sowie Gelassenheit, ein stabiles Immunsystem, verbesserte Konzentration und Belastbarkeit.

 

Aus der Tradition heraus sind daher auch in vielen Religionen meditative Praktiken ein wesentlicher Bestandteil. Selbsterkenntnis auf dem Weg zur eigenen Mitte bedarf jedoch keinerlei Bindung an einen Glauben, ein Reglement, eine Philosophie, einen Status oder eine Sprache. Jeder Mensch hat freien Zugang zu diesem Weg und die freie Wahl diesen zu nutzen.

Unabhängige und freiheitlich orientierte Menschen haben das enorm große Potenzial und die Schönheit von Meditation längst erkannt und bestimmen damit selbst ihre Lebensqualität, ihr Glück in Beziehungen und ihren Erfolg im Beruf. Unlösbare Probleme werden zu motivierenden Herausforderungen und das halbleere wird zum halb vollen Glas.

Der Rahmen in dem wunderschönen, stilvoll umgebauten Hof mit seinem lichtdurchfluteten Seminarraum und die großen, hellen Zimmer bieten ein ideales Umfeld, sich auf die Prozesse im Inneren einzulassen. Das I-Tüpfelchen dieser Tage sind zweifellos die leckeren, biologischen vegetarischen Mahlzeiten unserer Gastgeberin.  

Programm:

(Änderungen vorbehalten)

 

Freitag:

15:30 - Anreise

16:00 - Kennenlernen, Einführung in die Meditation, Fragen,

17:00 - Meditation zum Ankommen

18:30 - Abendessen

19:30  - Kleine Abend-Meditation

22:00 - Nachtruhe

 

Samstag:

07:45Morgenmeditation

09:15 - Frühstück

11.00 - Meditation

13:00 - Mittagessen

16:00 - Yoga-Einheit (auch f. Anfänger) oder Zeit für sich in der Natur

18:00 - Abendessen

19:30 - Abendmeditation

22.00 - Nachtruhe

Sonntag:

07:45 - Morgenmeditation

09:15 - Frühstück

11.00 - Meditation

13:00 - Mittagessen

14:30 - Kleines Abschiedsritual

16:00 - Abreise