YOGA - BEWEGUNG ALS AUSDRUCK UNSERER SEELE

"Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare" (Christian Morgenstern)

Sonntag, 13. November

Gabriela

9:00 bis 12:00 Uhr

30,- Euro

Eine Asana, in welcher nur das Spiel unserer Muskeln, die Kräfteanstrengung oder Biegsamkeit unseres Körpers bzw. die Technik des Atems im Fokus stehen, ist und bleibt "leer". Sie wird keine nachhaltige Wirkung haben und ihren Gewinn erfahren wir genau dort wo das Ziel lag: auf der Körperebene.

Damit wir in der Lage sind, die Yogapraxis für unser tägliches Leben als nachhaltigen, stetigen Entwicklungsprozess und Bereicherung für unser Dasein zu erleben, Gesundheit und Wohlbefinden auf allen Ebenen unseres Wesens zu erschaffen, ist es unabdingbar, sich dessen bewusst zu sein, dass wir mit den Asanas nicht nur unseren sicht- uns spürbaren Körper bewegen, herausfordern, öffnen.... sondern ebenso unsere Seele und unsere vielschichtigen Energiekörper. Der Ort, an welchem eine Asana entsteht sollten nicht ausschließlich der Körper, die Gedanken und Ideen sein, sondern unsere Seele...

So möchte ich heute mit euch gemeinsam das Bewusstsein und den Focus nach innen lenken, die Wahrnehmung in die Tiefe führen, um von dort aus die Bewegungsimpulse aus der Wesensmitte heraus in den Körper hinein und darüber hinaus zu kreieren.

Durch diese Herangehensweise gewinnen unsere Asanas an Qualität im Sinne von Ästhetik, Anmut, Innerlichkeit und Ruhe. Unsere Seele bleibt bei diesem Prozess nicht unbeteiligte Zuschauerin, sondern ist am Gestaltungsprozess der Yogaasanas direkt und unmittelbar beteiligt.

Zum besseren Nachvollziehen hier ein paar Impressionen, die ihr auf euch wirken lassen könnt:

Impressionen